Wohnhausbrand in Bollendorf – Zahlreiche Feuerwehren im Einsatz

0
Foto: Feuerwehr Neuerburg

BOLLENDORF. Am heutigen 26.04.2019 kam es gegen 13:56 Uhr aus bisher noch ungeklärten Ursachen zu einem Dachstuhlbrand in Bollendorf.

Das Feuer griff auch auf ein angrenzendes Wohngebäude über. Nach derzeitigem Sachstand erlitt eine Person infolge der Rauchentwicklung eine leichte Rauchvergiftung.

Das Feuer ist mittlerweile unter Kontrolle. Bedingt durch die Löscharbeiten ist der Grenzübergang nach Luxemburg derzeit gesperrt. Der Verkehr in Bollendorf wird vor Ort umgeleitet.

Zahlreiche Feuerwehr aus der VG Südeifel und dem angrenzenden Luxembourg sind im Einsatz.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.