Pkw missachtet Vorfahrt von Transporter – Ein Schwerverletzter in der Eifel

0

ESCHFELD/ARZFELD. Auf der K 151 kam es heute gegen 14 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall. Der Unfallverursacher befuhr mit seinem PKW die K 151 aus Richtung Eschfeld kommend in Fahrtrichtung Sengerich.

Ein Transporter-Fahrer fuhr die vorfahrtsberechtigte L 14 aus Richtung Sengerich kommend in Fahrtrichtung Reiff. Der Fahrer des Pkw missachtete die Vorfahrt des Unfallgegners und bog mit seinem PKW auf die L 14 ab. Dadurch musste der Fahrer des Transporter scharf abbremsen. Er zog sein Lenkrad reflexartig nach links, sodass er mit dem PKW kollidierte.

Der Pkw-Fahrer wurde mit schweren, aber nicht lebensgefährlichen Verletzungen in das Krankenhaus verbracht. Der Fahrer des Transporters wurde durch die Rettungskräfte untersucht und anschließend entlassen. An beiden Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden.

Beide Fahrzeuge wurden von der Unfallstelle abgeschleppt. Für die Dauer der Unfallaufnahme wurde die L 14 in beide Richtungen gesperrt. Im Einsatz waren neben dem Rettungsdienst auch der Rettungshubschrauber, die Straßenmeisterei Arzfeld, sowie die Feuerwehren aus Arzfeld, Daleiden und Eschfeld.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.