Produktrückruf bei Netto – Falsche Mindesthaltbarkeit auf beliebtem ‚Sandwich“

0
Symbolbild // pixabay

Die Firma „freshcompany GmbH“ aus Weinstadt ruft ein Sandwich aus dem Sortiment des Discounters „Netto“ zurück.

Möglicherweise sei auf dem Artikel der Marke „Take away, Schinken & Gouda (185 g)“ ein falsches Mindesthaltbarkeitsdatum vermerkt worden. Die garantierte Mindesthaltbarkeit des betroffenen Produkts ist der 24. April 2019. Auf dem Etikett steht jedoch der 25. Mai 2019. Die freshcompany GmbH empfiehlt daher, das „Take Away“ Sandwich „Schinken & Gouda“ nach dem 24. April nicht mehr zu verzehren.

Die betroffene Ware ist aus den Regalen genommen worden. Kunden, die das Sandwich mit dem entsprechenden Aufdruck gekauft haben, erhalten bei Rückgabe in einer Filiale auch ohne Kassenbon den Kaufpreis zurück.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.