Holzhäuser auf Campingplatz bei Cochem ausgebrannt: Hoher Schaden

0
Foto: dpa-Archiv

LANDKERN/COCHEM. Auf einem Campingplatz im Kreis Cochem-Zell haben am Ostermontag mehrere unbewohnte Holzhäuser gebrannt. Bei dem Brand in der Nähe der Gemeinde Landkern seien fünf Häuser zerstört und drei weitere beschädigt worden, sagte ein Polizeisprecher am Montag.

Menschen wurden nicht verletzt. Die Feuerwehr war nach Polizeiangaben mit 40 Einsatzkräften am Brandort. Der Sachschaden wird auf rund 100 000 Euro geschätzt. Die Brandursache war zunächst unklar. Der Brand war am Nachmittag ausgebrochen, die Löscharbeiten dauerten am frühen Abend noch an.

Weitere Angaben machte die Polizei zunächst nicht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.