Jede Menge Verstöße bei Handy- und Gurtkontrolle der Polizei Trier

2
Foto: Sebastian Willnow/dpa-Archiv

TRIER. Am heutigen 16.04.2019 führte die Polizeiinspektion Trier an verschiedenen Orten im Stadtgebiet Verkehrskontrollen im Hinblick auf die verbotswidrige Nutzung von Mobiltelefonen sowie das Nichtanlegen des Sicherheitsgurtes durch.

Im Zeitraum von 08.00 – 14.00 Uhr konnten insgesamt 83 Fahrzeuge kontrolliert werden.

Es wurden 36 Verstöße gegen die Gurtpflicht, 16 Verstöße wegen der verbotswidrigen Nutzung eines Mobiltelefons sowie diverse andere Verstöße geahndet.

2 KOMMENTARE

  1. Sehr gut die Kontrollen-und anschließend weiter wie bisher. Das Handy am Ohr im Auto gehört heute dazu wie früher die Zigarette im Mund. Menschen setzen sich in ihr Auto, fahren los, nehmen das Handy in die Hand und alles andere ist Nebensache. Zu lesen und zu hören- aus ungeklärten Gründen in den Gegenverkehr geraten!
    Hoffentlich bin ich nicht der nächste am Unfallort und muss dem Handyfreak Erste Hilfe leisten!!

    • Ganz einfach, erstmal Foto machen und posten und dann Freunde anrufen und davon erzählen , oder live auf utube streamen ,danach kann man helfen .

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.