Eine neue Heimat für die Vereine in Saarburg

0

SAARBURG. Die Stadt Saarburg hat einen neuen Treffpunkt für Vereine zur Stärkung der Gemeinschaft geschaffen. Die ehemalige Kindertagesstätte am Cityparkplatz ist innerhalb von wenigen Monaten Umbauzeit zu einem Vereinszentrum geworden, das den vielfältigen Anforderungen von Sitzungen, Musikproben, Mitgliederversammlungen bis hin zu Veranstaltungen entspricht.

Das Gebäude verfügt über drei Räume, eine Küche sowie erneuerte Toilettenanlagen. Die Renovierung wurde von der Stadt Saarburg mit viel ehrenamtlicher Unterstützung des Musikvereins Saarburg ausgeführt. Die Umbaukosten belaufen sich bisher auf 15.000 Euro, davon 5.000 Euro aus Fördermitteln, welche für die Einrichtung des Gebäudes und einen neuen Außenanstrich eingeplant sind. Für den Außenbereich des Hauses der Vereine ist ein Mehrgenerationenplatz mit integriertem, zentralem Spielplatz, Bewegungsgeräten für Senioren und einem Grillplatz vorgesehen. Zusätzlich ist ein Anbau als Unterstellmöglichkeit für Geräte geplant. Die LAG Moselfranken entscheidet am 7. Mai über die Freigabe von Fördermitteln für das Projekt „Mehrgenerationenfläche am Haus der Vereine“. Bei positiver Auswahlentscheidung kann dann ein Förderantrag gestellt werden. Bürgermeister Jürgen Dixius freut sich über den neuen Treffpunkt: „Ein solcher Ort ist so wichtig für die Gemeinschaft und das Vereinsleben. Das Ehrenamt zu stärken, heißt natürlich auch, Räume zu schaffen, in denen sich dieses entfalten kann. Daher bin ich stolz, nach nur so kurzer Umbauarbeit, dieses Projekt mit Leben zu füllen. Daher gilt mein Dank allen Vereinsmitgliedern, die bei den Arbeiten im Haus tatkräftig mit angepackt haben.“

Am 1. Mai wird das Haus mit einer Feier auf dem Gelände eingeweiht. Das Haus der Vereine steht an diesem Tag allen Besuchern offen. Das Fest startet um 10 Uhr. Die offizielle Einweihung findet um 11:30 Uhr statt. Es gibt ganztägig ein leckeres Essensangebot und Flammkuchen; ab 13 Uhr Kaffee und Kuchen. Zudem ist viel Musik, ein Programm für Kinder und um 15 Uhr ein Entenrennen in der Leuk geplant.

An den neuen Räumlichkeiten haben bereits 14 Saarburger Vereine und Einrichtungen Interesse gezeigt. Der Musikverein Saarburg wird einen Raum dauerhaft zu Musikproben und Unterricht nutzen; die TuS Fortuna ihre Geschäftsstelle im Haus der Vereine errichten. Zur Buchung stehen zwei weitere gleichwertige Besprechungsräume mit jeweils 54 Quadratmetern und eine Küche. Die Reservierung der Räume ist für alle Vereine und Organisationen der Stadt Saarburg möglich und kann direkt über die Webseite des Kulturbüros der Stadt Saarburg unter www.amueseum-saarburg.de / Kulturbüro / Haus der Vereine oder den Direktlink https://bit.ly/2TEESz9 erfolgen.

Das Gebäude war ursprünglich als Erweiterungsbau der Kita St. Laurentius erbaut worden. In 2017 zog die Kita St. Laurentius in die neuen Räumlichkeiten in der Schadallerstraße ein. Bis zum 2018 war das Gebäude vorübergehend von der Städtischen Kita Blümchesfeld genutzt worden, bis dieses in den neuen Standort im Blümchesfeld einzog.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.