Das klingt wunderbar: Um die 20 Grad und Sonne an Ostern

0
Foto: dpa-Archiv

OFFENBACH/REGION TRIER. In Rheinland-Pfalz und im Saarland dürften die Ostertage sonnig und frühlingshaft warm werden. Wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Sonntag mitteilte, bleiben die Nächte an Mosel und Saar zuvor aber wohl noch kühl.

So drohe etwa am frühen Montagmorgen teilweise noch Glättegefahr wegen gefrierender Nässe bei Tiefsttemperaturen zwischen 3 und -2 Grad. Der Montag wird der Vorhersage zufolge meist heiter, trocken und wärmer bei maximal 12 bis 15 Grad. In höheren Lagen kann es windig werden.

Am Dienstag wird es nach Angaben der DWD-Meteorologen zunächst heiter und trocken. Im Laufe des Tages ziehen Wolken auf. Vor allem im Südwesten dürfte es zeitweise leicht regnen, die Höchstwerte werden zwischen 13 und 17 Grad erwartet. Am Mittwoch dürfte es stark bewölkt und regnerisch sein, mit Höchstwerten zwischen 14 und 19 Grad.

Das Wetter an Gründonnerstag und Karfreitag dürfte dann sonnig und frühlingshaft warm werden, wie der Wetterdienst mitteilte. Für beide Tage rechnen die Meteorologen im Saarland und in Rheinland-Pfalz mit Temperaturen um die 20 Grad. Ostersonntag und Ostermontag dürften die Temperaturen dann wieder 1 oder 2 Grad niedriger liegen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.