Ekel-Fund in der Vulkaneifel nach illegaler Schlachtung!

0
Symbolbild

Bildquelle: pixabay.de

MEISBURG. Wie die Polizei am Sonntagmorgen, 14. April, mitteilt, kam es am vergangenen Freitag zu einem nicht alltäglichen Fund durch Polizeibeamte in der Gemarkung „Meisburg“.

Die Beamten stellten fest, dass ass bislang Unbekannte Täter offensichtlich nach illegaler Schlachtung von zwei Schafen, die anfallenden „Schacht-Reste“ entsorgten.

Hinweise bitte an die Polizei Daun unter 06592/9626-0.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.