Achtung Rückruf bei Zott Sahnejoghurt: Viele Allergiker sind gefährdet

0

REGION TRIER. Der Sahnejoghurt der Firma Zott ist bei vielen Menschen beliebt. Das Unternehmen muss jedoch einen Teil seiner Produkte zurückrufen. Der Grund: Ein Teil der Produktion ist für viele Menschen gefährlich!

Der Grund seien nicht deklarierte Allergene. Betroffen sind nur Produkte, die bei den Supermärkten Lidl oder Netto Marken-Discount gekauft wurden. Bei den Sorten Erdbeere, Pfirsich-Maracuja, Amarena-Kirsch und Himbeere im 150-Gramm-Becher könnte Haselnuss, Pistazie, Mandel, Ei oder Weizengluten in den Joghurt gelangt sein.

Genau Betroffen sind folgende Produkte:

Artikel: Zott Sahnejoghurt
Sorten: Erdbeere, Pfirsich-Maracuja, Amarena-Kirsch und Himbeere
Inhalt: 150g Becher
Mindesthaltbarkeitsdatum: 28.04.2019 in Verbindung mit folgenden Codierungen

KQJ KQT KRG KRR KSE KQK KQU KRH KRS KSF KQL KQV KRJ KRT KSG KQM KRA KRK KRU KSH KQN KRB KRL KRV KSJ KQP KRC KRM KSA KSK KQQ KRD KRN KSB KSL KQR KRE
KRP KSC KSM KQS KRF KRQ KSD KSN

jeweils in Verbindung mit dem vorangestellten Mindesthaltbarkeitsdatum 28.04.19.

Kunden können die Joghurts in den jeweiligen Supermärkten zurückgegeben und erhalten auch ohne Kassenbon den Kaufpreis zurück.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.