Hartnäckiges Feuer – Tagelange Löscharbeiten nach Großbrand gehen weiter

0
Feuerwehrmänner löschen letzte Brandherde nach einem Brand in einer Lagerhalle in Homburg. Foto: Oliver Dietze / dpa-Archiv

HOMBURG. Auch mehrere Tage nach dem Großbrand auf einem Firmengelände im Saarpfalz-Kreis ist dort die Feuerwehr im Einsatz. «Die Nachlöscharbeiten werden voraussichtlich noch die komplette nächste Woche laufen», sagte ein Sprecher der Feuerwehr am Samstag.

Man versuche, das brennende Material aus der einsturzgefährdeten Halle zu bringen, um es dort abzulöschen. Seit Ausbruch des Feuers am Dienstag machen Glutnester in der Halle den Rettern zu schaffen. Dort gelagerter Kunststoff brennt weiterhin.

Erst nach Abschluss der Löscharbeiten wird die Polizei den Brandort betreten können, um Ermittlungen zur Brandursache aufzunehmen. Die Halle, in der 500 Tonnen Kunststoffgranulat in großen Tragesäcken gelagert waren, ist größer als ein Fußballfeld. Die Höhe des Schadens war zunächst unbekannt. Verletzt worden war bei Ausbruch des Feuers niemand.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.