Unter 2-Tonnen-Bauteil begraben: 20-Jähriger stirbt bei Arbeitsunfall

0
Symbolbild "Polizeiabsperrung". Foto: Polizei RLP

BAD MARIENBERG/WESTERWALD. Am heutigen 21.03.2019 kam es gegen 14.00 Uhr auf dem Gelände einer Firma in Bad Marienberg im Westerwald zu einem Arbeitsunfall.

Ein 20-jähriger Arbeiter führte Arbeiten an einem etwa 2 Tonnen schweren Bauteil durch. Aus bislang ungeklärter Ursache stürzte das Bauteil um und begrub den Arbeiter unter sich.

Der 20-Jährige erlitt hierdurch derart schwere Verletzungen, dass er noch an der Unglücksstelle verstarb. Die polizeilichen Ermittlungen dauern an.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.