Drei Menschen bei Autounfall im Kreis Cochem-Zell verletzt

0
Foto: Holger Hollemann / dpa-Archiv

WIRFUS/COCHEM-ZELL. Bei einem Autounfall im Landkreis Cochem-Zell sind drei Menschen verletzt worden. Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, geriet ein 90-Jähriger am Mittwochabend mit seinem Wagen auf den Fahrstreifen des Gegenverkehrs und stieß dabei mit dem Auto einer 34-Jährigen und ihres Sohnes zusammen.

Der 90-Jährige war laut Polizei während der Fahrt nicht angeschnallt gewesen und prallte mit dem Kopf gegen die Windschutzscheibe. Er wurde dabei schwer verletzt. Das sechs Jahre alte Kind zog sich eine Schulterfraktur zu. Die 34-Jährige wurde leicht verletzt. Alle drei wurden in Krankenhäuser eingeliefert.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.