Radioaktive Substanz auf Mülldeponie Mertesdorf entdeckt

0
Foto: dpa-Archiv

TRIER. Auf einer Mülldeponie in der Nähe von Trier ist am Dienstag ein Paket mit einer schwach radioaktiven Substanz entdeckt worden. Die Polizei sperrte den Gefahrenbereich auf der Mülldeponie Mertesdorf daraufhin ab, wie ein Sprecher mitteilte.

Eine Untersuchung ergab, dass es sich bei dem Stoff um Uranylacetat handelte. Dieses Material wird in der Wissenschaft verwendet, etwa als Kontrastmittel für Elektronenmikroskope. Die Feuerwehr habe den Stoff fachmännisch entsorgt, sagte der Polizeisprecher. Zur Herkunft des Pakets seien Ermittlungen eingeleitet worden. Über den Vorfall hatte zuvor eine Trierer Tageszeitung berichtet.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.