„Mein Land – Meine Heimat – Mein Dorf“ – Masterstudierende präsentieren Ergebnisse

0

TRIER. Studierende der Masterveranstaltung Informationsmanagement der Hochschule Trier, Fachbereich Wirtschaft, unter Leitung von Prof. Dr. Elvira Kuhn, präsentierten einer interessierten Zuhörerschaft ein Zukunftsfähiges Informationsmanagement (IM) zu „Mein Land – Meine Heimat – Mein Dorf“.

Unter dieser Zielsetzung entwickelten die Studierenden ein Rahmenkonzept zur Zukunftsfähigkeit der einzusetzenden IT, welche zur Unterstützung für die politische Strategie „Verhinderung der Landflucht von Jugendlichen“ notwendig ist. Ein Strategiebündel zur räumlichen und organisatorischen Struktur eines zukunftsfähigen IM wurde vorgestellt. In diesem Zusammenhang wurden Aufgaben, dessen Kosten und Nutzen sowie neue Rollen für ein IM aufgezeigt. Intensiv diskutiert wurden die Themen Freizeit, Politik sowie Infrastruktur bezüglich Information, Kommunikation, Kooperation, Koordination und Kollaboration, Datenschutz und Datensicherheit.

Teilnehmende aus den Kreisverwaltungen Bitburg-Prüm, Trier-Saarburg und Bernkastel-Kues sowie aus regionalen und überregionalen Unternehmen, der Jugendarbeit sowie Studierende waren sich einig, dass das Projekt Anwendung in unserer Region finden sollte. So liegen einige konkrete Vorschläge bereits vor. Da sich das Projekt mit der ländlichen Entwicklung beschäftigt, soll ein Projektantrag zur Akquise von Fördermitteln gestellt werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.