Trierer Saatgutbörse – Nachhaltiges Saatgut für den Start in die Gartensaison

0

Bildquelle: Transition Trier e.V.

Am kommenden Sonntag, 10. März, lädt die Initiative „Trier im Wandel – Transition Trier e.V.“ zur jährlichen Saatgutbörse ins Jugendzentrum Mergener Hof in der Rindertanzstraße 4 in Trier ein.

Zwischen 14 und 18 Uhr können die Besucher sich bei kostenlosem Eintritt mit Saatgut aus rheinland-pfälzischer Produktion eindecken, sich an diversen Infoständen und bei Fachvorträgen über naturnahes Gärtnern, städtische Gartenprojekte und Saatgutgewinnung informieren oder sich selbstgebackenen Kuchen und öko-fairen Kaffee und Tee schmecken lassen.

Mit dabei sind dieses Jahr folgende Aussteller: Freie Saaten e.V. aus Viernheim, Regenbogenschmiede aus Morbach-Hunolstein, Dreschflegel – Königsfarm Friedmunt Sonnemann aus Longkamp, Landschaftenschmecken aus Oberstreit/Nahe, Vielfaltssortengarten Wittlich, Grünflächenamt Trier, NABU Region Trier, Lokale Agenda 21 Trier e.V., Projekt „Solidarische Saat“, Buchantiquariat Hollmann. Der große Saatguttauschtisch lädt dazu ein, selbst gewonnenes Saat- und Pflanzgut und Erfahrungen zu tauschen.

Infos und Programm unter fb.com/transitiontrier

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.