In Brustkorb gestochen – Messerstecher verletzt 26-Jährigen schwer

16
Symbolbild Messerattacke
Symbolbild - Messerattacke

Bildquelle: pixabay

SAARBRÜCKEN. Ein 28-Jähriger hat am Freitagabend einen jungen Mann in Saarbrücken durch einen Messerstich in die Brust schwer verletzt.

Zunächst sei es zu einem Streit mit einem Begleiter des 26 Jahre alten Opfers gekommen, teilte die Polizei mit. Der mutmaßliche Täter habe erst Pfefferspray eingesetzt und dann zum Messer gegriffen.

Ersten Erkenntnissen zufolge schwebt der 26-Jährige nicht in Lebensgefahr.(dpa/lrs)

16 KOMMENTARE

    • Peter, was Gutmenschen von mir denken interessiert mich nicht die Bohne, Hauptsache, es gibt noch Menschen mit klarem Verstand, wie Du, Peter. Schönen Tag noch.

  1. Das Opfer ist der mit dem Messer in der Brust und der Täter ist der mit dem Messer in der Hand. Wer lesen kann ist klar im Vorteil😁. Aber deine Frage zielt wohl wie immer auf was anderes ab, gell?

    Dann mal eine Gegenfrage: Wer versucht durch regelmäßige, nicht klar definierte Fragen eine negative Meinungsbildung zu forcieren. Ich geb mal einen kleinen Tipp, die Person die ich meine hat vor mir gepostet.

    • Aluhut, weil er immer alles zu relativieren versucht. Und Peterchens Mondfahrt, weil er immer alle in die rechte Ecke stellt. Und James.

    • Nicht klar definierte Fragen? Nach all diesen Gewalttaten , die seit zwei Jahren bei uns modern sind, stelle ich immer wieder die ganz klar definierte Fragen. Ich geb`mal einen kleinen Tip, könnten all diese Gewalttaten mit den Neubürgern zu tun haben? Politikversagen gibt jeden Tag Auskunft über diese grauenhafte Entwicklung in Germoney. Wie viele Leichen brauchen SIE noch?????

    • „Stammen aus Saarbrücken“ bedeutet nichts anderes, als dass sie dort wohnen. Das kann alles heißen. Das nennt man „Null-Information“.

  2. Je mehr Neubürger oder Ausländer als Täter sind umso mehr steigt bei heidi bohlen die Ausländer Feindlichkeit! Sie ist halt sehr rechts!! HEIDI BOHLEN : Deine Kommentare werden langsam langweilig,stell mal andere fragen ……….

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.