Fußgängerin in Ehrang angefahren und schwer verletzt

0
Foto: Rene Ruprecht / dpa-Archiv

TRIER-EHRANG. Am Mittwoch, 06.02.2019 überquerte gegen 14.45 Uhr eine 73-jährige Fußgängerin die Quinter Straße in Trier-Ehrang.

Auf der Straße wurde sie vom Fahrzeug eines 30-Jährigen erfasst und zu Boden geschleudert. Dabei zog sie sich schwere Verletzungen zu.

Sie wurde zur Behandlung in ein Trierer Krankenhaus verbracht. Im Einsatz waren der Notarzt, das DRK und die Polizei Schweich.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.