Ladendieb soll auch Brände gelegt haben

0

HAUENSTEIN. Ein ertappter Ladendieb steht im Verdacht, auch zwei Brände in Hauenstein (Kreis Südwestpfalz) gelegt zu haben. Nach der Festnahme des 18-Jährigen fand die Polizei in seiner Hosentasche eigenen Angaben zufolge Reste von Grillanzünder.

Außerdem sei die Kleidung angekokelt gewesen, teilten die Ermittler am Dienstag mit. Gefasst wurde der betrunkene Verdächtige in der Nähe eines Geschäfts, aus dem er am Montagabend Grillanzünder hatte mitgehen lassen. Kurz zuvor war in Hauenstein ein Gartenhaus in Flammen aufgegangen. Noch während der Löscharbeiten wurde die Polizei wegen des Diebstahls alarmiert. Bereits am Samstag hatte in dem Ort in der Südwestpfalz der Außenbereich eines Schuhladens gebrannt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.