Blinde Zerstörungswut an der Mosel – Mehrere Vandalismusschäden in Schweich

0
Symbolbild Polizeifahrzeug

SCHWEICH. Am vergangenen Wochenende, zwischen dem 1. und 3. Februar, kam es in Schweich zu mehreren Vandalismusschäden durch unbekannte Täter.

Der betroffene Bereich erstreckte sich von der Skaterbahn, weiter am Campingplatz Schweich vorbei, bis zur Anlegestelle Moselvorland.

In blinder Zerstörungswut wurden unter anderem mehrere Abfalleimer aus ihren Befestigungen gerissen und zerstört, ein Verkehrsschild (VZ 101, Gefahrstelle) samt Verankerung in der Einfahrt B 53 zum Campingplatz aus dem Boden gerissen sowie eine hölzerne Ortstafel an der Anlegestelle Moselvorland ebenfalls komplett aus der Verankerung gerissen und zerstört.

Bei den Tätern handelt es sich vermutlich um Jugendliche/Heranwachsende. Hinweise bitte an die Polizei Schweich.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.