An der Mosel – Dreister Trickdieb schlägt in Bäckerei zu

0
Symbolbild // dpa

KOBERN GONDORF. Wie die Polizei heute mitteilt, betrat am gestrigen Dienstagnachmittag, 29. Januar, gegen 17.15 eine männliche Person eine Bäckereifiliale in der Kastorbachstraße in Kobern-Gondorf.

Dort kaufte er zunächst Brötchen und bat anschließend um das Wechseln von Bargeld. Als die Verkäuferin dies verneinte, verwickelte der die Verkäuferin in ein Gespräch, griff dabei in die offene Kasse und entnahm einige Geldscheine. Nach Aufforderung gab er wieder Geldscheine zurück, bei der Durchführung des abendlichen Kassensturzes wurde allerdings ein Fehlbetrag von mehr als 100 Euro festgestellt.

Weitere Ermittlungen bei der Anzeigenaufnahme vor Ort ergaben, dass es offensichtlich zu gleichgelagerten Fällen in einem nahegelegenen Supermarkt gekommen war.

Der Täter wird wie folgt beschrieben:

– männlich, zwischen 20 – 30 Jahre alt – ca. 170 cm groß, „normale“ Statur – dunkler Hautteint – sprach gebrochenes Englisch – schwarze schulterlange Haare – schwarzer Vollbart mit längerem Kinnbart – bekleidet mit schwarzer Jacke

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.