Vom Balkon gefallen – Betrunkener Verletzter will mit Polizisten boxen

0
Foto: dpa-Archiv

GRÜNSTADT. Nachdem er von einem Balkon gefallen war, ist ein betrunkener 51-jähriger Mann in Grünstadt in ein Krankenhaus eingeliefert worden – und hat dort Polizeibeamte angegriffen.

Als Polizisten ihm mitteilten, dass er in der Klinik ausnüchtern müsse, habe er sich in Boxerstellung vor den Beamten aufgebaut, teilte die Polizei am Dienstag mit. Die Angriffe des Mannes hätten aber abgewehrt werden können. Laut Polizei hatte er fast drei Promille Alkohol im Blut.

Die Polizei war zuvor von Sanitätern dazugeholt worden, weil der 51-Jährige befürchtet hatte, sich übergeben zu müssen und deshalb versuchte, sich aus dem Krankenwagen zu befreien.

Da Übelkeit Symptom für eine Gehirnerschütterung sein könne, habe man ihn überzeugt, weiter mitzufahren, teilte die Polizei mit. Im Krankenhaus musste er nach Polizeiangaben wegen eines lebensbedrohlichen Notfalls zunächst warten. Als er weggehen wollte und zum Bleiben aufgefordert wurde, griff er an. Verletzt wurde niemand.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.