79-Jähriger kommt mit Auto von Fahrbahn ab: drei Verletzte bei Frontal-Crash

0

SCHALODDENBACH/KAISERSLAUTERN. Ein 79 Jahre alter Autofahrer ist mit seinem Wagen in einer Kurve auf der Landstraße 382 von der Fahrbahn abgekommen und mit einem Auto frontal zusammengestoßen. Der 79-Jährige wurde mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen, wie die Polizei am Freitag mitteilte.

Der 49 Jahre alter Fahrer und sein 57 Jahre alter Beifahrer in dem zweiten Auto wurden leicht verletzt.

Warum der 79-Jährige am Freitagnachmittag zwischen Niederkirchen und Schallodenbach von der Fahrbahn abgekommen ist, war zunächst unklar. Er wurde in seinem Auto eingeklemmt und musste herausgeschnitten werden. Beide PKW wurden durch den Zusammenstoß herumgeschleudert und mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden wird auf ca. 40.000 Euro geschätzt.

Im Einsatz waren 18 Feuerwehrleute, 2 Notärzte, 2 Rettungswagen und 1 Rettungshubschrauber. Die Fahrbahn war ca. 2 Stunden voll gesperrt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.