Gleich drei mal: Mehrere Einbruchdiebstähle in Firmengebäude in Wittlich

0
Foto: dpa-Archiv

WITTLICH. Am Vormittag des 18.01.2019 meldeten sich mehrere Firmeninhaber fernmündlich bei der Polizeiinspektion Wittlich und teilten mit, dass es in der vergangenen Nacht, in einem Zeitfenster vom 17.01.2019, 17.00 Uhr bis 18.01.2019, 11.15 Uhr zu mehreren Einbrüchen in Firmengebäude im Stadtgebiet von Wittlich gekommen sei.

Durch die Beamten der Polizeiinspektion Wittlich wurden gemeinsam mit den Beamten der Kriminalinspektion Wittlich mehrere Tatorte aufgenommen.

1. Tat: Im Zeitraum 17.01.2019, 19.10 Uhr – 18.01.2019, 05.20 Uhr kam es zu einem Einbruchsdiebstahl in ein Lebensmittelgeschäft im Bereich der Friedrichstraße in Wittlich.

Hier schlugen die bisher unbekannten Täter den Glaseinsatz der Eingangstüre ein und gelangten so in das Innere des Ladenlokals.

Nach bisherigem Kenntnisstand wurde hier nichts entwendet.

2. Tat: Im Zeitraum 17.01.2019, 17.00 Uhr – 18.01.2019, 07.25 Uhr kam es zu einem Einbruchsdiebstahl in eine Firma in der Gottlieb-Daimler-Straße in Wittlich.

Die bisher unbekannten Täter drangen durch gewaltsames Öffnen eines Fensters in das Innere des Anwesens ein, wo die Räume durchsucht und vorhandenes Bargeld entwendet wurde.

Die genaue Höhe des Schadens konnte noch nicht beziffert werden.

3. Tat: Im Zeitraum 17.01.2019, 18.30 Uhr – 18.01.2019, 11.15 Uhr kam es zu einem Einbruchsdiebstahl in ein Autohaus im Bereich der Otto-Hahn-Straße in Wittlich.

Die bisher unbekannten Täter schlugen hier die Fensterscheibe ein und gelangten so in das Innere des Bürocontainers, wo die Schränke durchwühlt wurden.

Nach bisherigem Kenntnisstand wurde hier nichts entwendet.

Hinweise zur Tat oder den möglichen Tätern, sowie alle verdächtigen Wahrnehmungen in diesem Zusammenhang dürfen an die Polizeiinspektion Wittlich unter 06571/9260 erbeten werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.