Überschlagen und im Seitengraben gelandet – Fahrer befreit sich aus Wrack und flüchtet!

0

MORSCHEID. Wie die Polizei mitteilt, kam es bereits am Samstagabend, 12. Januar, zu einem heftigen Verkehrsunfall auf der K 12 zwischen Waldrach und Korlingen.

In einer Rechtskurve verlor der Fahrer eines weissen Toyota Yaris dabei die Kontrolle über sein Fahrzeug und kollidierte mit der Schutzplanke. Anschließend überschlug sich und blieb im Seitengraben auf dem Dach liegen.

Der Fahrer des Wagens konnte sich selbstständig aus dem Wrack befreien und entfernte sich, noch vor Eintreffen der Rettungskräfte, zu Fuß unerlaubt von der Unfallstelle.

Die K12 war für die Dauer von 1,5 Stunden teilweise gesperrt. Im Einsatz waren First Responder der FFW Korlingen, die FFW’en Korlingen, Gutweiler und Kasel, SM Hermeskeil und zwei Funkstreifenwagen der Polizeiinspektion Schweich.

Zeugen, die sachdienliche Angaben zum Verkehrsunfall und insbesondere zum flüchtigen Fahrzeugführer machen können, werden gebeten sich mit der Polizeiinspektion Schweich, unter Tel.:06502/91570 oder pischweich@polizei.rlp.de, in Verbindung zu setzen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.