Mann auf Fußgängerüberweg angefahren und schwer verletzt

0

KOCKELSCHEUER/ESCH-ALZETTE. Heute Morgen wurde im luxemburgischen Kockelscheuer (Kanton Esch-Alzette) gegen 08.00 Uhr eine Person auf dem Fußgängerüberweg in Höhe des Campings auf der CR186 angefahren und hierbei schwer verletzt.

Ein aus Richtung Bettemburg kommender Pkw-Fahrer hatte den Mann, der mit seinem Tretroller die Straße auf dem Zebrastreifen überquerte, übersehen und konnte einen Verkehrsunfall nicht mehr verhindern.

Die schwerverletzte Person wurde vor Ort vom Notarzt erstversorgt und anschließend ins Krankenhaus verbracht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.