Imbissladen mit Schusswaffe überfallen

0
Foto: Rolf Vennenbernd/ dpa-Archiv

GERMERSHEIM. Mit vorgehaltener Schusswaffe hat ein Unbekannter einen Imbissladen in der pfälzischen Kreisstadt Germersheim überfallen.

Von dem Inhaber und seiner Mitarbeiterin habe er Bargeld verlangt, teilte ein Polizeisprecher am Donnerstag mit. Danach ergriff er zusammen mit einem vor dem Schnellrestaurant wartenden Komplizen die Flucht.

Die Fahndung zu dem Raubüberfall am Mittwochnachmittag, die mit mehreren Streifenwagen gestartet wurden, dauert noch an.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.