In Socken und Schlafanzug: Vermisster Mann klingelt nachts in Wittlich an Haustür

0
Foto: Patrick Seeger / dpa-Archiv

WITTLICH. Am frühen Morgen des heutigen Donnerstags, 10.01.2019, meldete sich gegen 04.01 Uhr ein Anwohner aus dem Bereich der Straße „Quetschenberg“ in Wittlich fernmündlich bei der Polizeiinspektion Wittlich und teilte mit, dass bei ihm an der Türe soeben ein älterer Mann geklingelt habe, welcher nur mittels eines Schlafanzuges und Socken bekleidet gewesen sei.

Durch die eingesetzten Beamten der Polizeiinspektion Wittlich konnte der 71-jährige Mann aus der Stadt Wittlich angetroffen werden.

Nach erster Befragung konnte er zu seinem Anwesen zurückgeführt werden, wo die Angehörigen ihn bereits vermissten und mit eigenen Suchmaßnahmen beschäftigt waren.

Dem Vermissten ging es körperlich gut, eine ärztliche Behandlung war nicht erforderlich.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.