“Anonyme Spende“ – Mitarbeiterin der Familienberatung erhält Paket mit Sexspielzeug

0
Symbolbild // dpa

KAISERSLAUTERN. Ein Paket mit Sexspielzeug und -zubehör hat die Mitarbeiterin einer Familienberatungsstelle in Kaiserslautern erhalten.

Die Frau hatte die Polizei alarmiert, weil ihr ein Päckchen mit der Aufschrift «Anonyme Spende» gesendet worden war, aus dem Flüssigkeit herauslief, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte.

Beamte öffneten das Paket und fanden eine Tube Gleitgel, sogenannte Liebeskugeln und Reinigungsmittel für Sexspielzeug. Wer die Gegenstände geschickt hat, ist nicht bekannt.

(dpa)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.