Weihnachtsmänner auf Harleys sammeln rund 25 000 Euro für Krebskranke

0
Foto: dpa-Archiv

LANDAU. Die als Weihnachtsmänner verkleidete Bikergruppe «Harley Davidson riding Santas» hat bei ihrer Spendenfahrt durch die Südpfalz im Dezember doppelt soviel Geld gesammelt wie im Jahr zuvor.

Rund 25 000 Euro seien auf dem Konto des Kinderhospiz Sterntaler in Dudenhofen eingegangen, sagte Sprecher Patrick Kuntz am Dienstag der Deutschen Presse-Agentur. «Die Aktion trifft wohl den Nerv vieler. Die Menschen wissen, dass ihre Spende wirklich ankommt», meinte der 47-Jährige.

Die Gruppe besucht seit 2015 am Nikolaustag Kinder- und Seniorenheime der Region. Vergangenes Mal waren rund 12 500 Euro zusammengekommen. «Wir haben schon Anfragen für 2019», sagte Kuntz.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.