Elena Burkard und Isaac Kimeli gewinnen Silvesterläufe

0

TRIER. Die Freudenstädterin Elena Burkard und der Belgier Isaac Kimeli haben die Silvesterläufe in Trier gewonnen. Die 20 Jahre alte Burkard setzte sich bei den Frauen über fünf Kilometer in 15:59 Minuten durch und schlug damit auch Hindernislauf-Europameisterin Gesa Felicitas Krause, die am Montag in 16:41 Minuten nur den zwölften Platz belegte.

Anna Gehring wurde in 16:03 Minuten direkt hinter Burkard Zweite, Rang drei schnappte sich in 16:06 Minuten Beatha Nishimwe aus Ruanda.

Bei den Männern war der Belgier Kimeli, der kenianische Wurzeln hat, als Favorit ins Rennen gegangen und in 23:01 Minuten über die acht Kilometer nicht zu schlagen. Bester Deutscher wurde Richard Ringer, der in 23:08 Minuten Platz vier belegte.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.