Vorderrad abgerissen -Dieser Unfall sorgte für eine Vollsperrung der Saarstraße

0
foto: dpa-Archiv

TRIER. Am gestrigen Samstagabend, 29. Dezember, kam es gegen 21.30 Uhr zu einem Verkehrsunfall in der Saarstraße kurz vor der Einmündung zum Kreuzungsbereich der Südallee.

Nach den ersten Ermittlungen befuhr der Fahrer eines dunklen BMW die Saarstraße aus Richtung Matthiastraße kommend in Fahrtrichtung Südallee. Der Fahrer eines PKW der Marke Seat beabsichtigte in Höhe Nr. 13 vom Fahrbahnrand aus anzufahren. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge, wodurch das linke vordere Rad des Seat abgerissen wurde.

An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. Gesamtschadenhöhe ca. 25.000 Euro. Durch den Zusammenprall wurde der Seat Fahrer leicht verletzt. Während der Verkehrsunfallaufnahme musste die Saarstraße zwischen Gerberstraße und Südallee für ca. 1,5 Stunden zeitweise voll gesperrt werden.

Zeugen des Verkehrsunfalls werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Trier unter der Telefonnummer 0651/9779-3200 zu melden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.