Wahnsinn bei Wittlich! Mann springt mehrfach Autofahrern “vor’s Auto“ – Psychiatrie!

0
Symbolbild

Bildquelle: Polizei

TRIER. Am gestrigen Freitagabend, 29. Dezember, gegen 21.23 Uhr wurde die Polizeiinspektion Wittlich durch einen Zeugen darüber in Kenntnis gesetzt, dass es im Bereich der Landstraße 55 zwischen Wittlich und Bombogen zu einer gefährlichen Verkehrssituation gekommen sei.

Hier sei ein junger Mann fußläufig mehrfach einigen Autofahrern „vor’s Auto gesprungen“. Durch die eingesetzten Beamten der Polizeiinspektion Wittlich konnte der 38-jährige Tatverdächtige aus dem Bereich der Stadt Wittlich vor Ort angetroffen werden.

Er war sichtlich alkoholisiert und gab den Beamten gegenüber an, dass er sich durch sein gezeigtes Verhalten habe umbringen wollen.

Durch die Beamten wurde der Verantwortliche in Gewahrsam genommen und einer psychiatrischen Abteilung zugeführt.

Zudem wurde gegen ihn ein Strafverfahren eingeleitet.

Mögliche Zeugen und Geschädigte dürfen gebeten werden, sich bei der Polizeiinspektion Wittlich unter 06571/9260 zu melden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.