Fahndung: 15-jährige Annalena aus Trier vermisst

0

TRIER. Die Eltern der 15-jährigen Annalena Böhm erschienen am Nachmittag des gestrigen 27. Dezember 2018 bei der Polizei in Trier und meldeten ihre Tochter als vermisst.

Sie hatten das Mädchen zuletzt vor dem Zubettgehen am Mittwochabend, 26. Dezember, gegen 23.30 Uhr, in der gemeinsamen Wohnung „Am Weidengraben“ in Trier gesehen. Als die Mutter ihre Tochter am nächsten Morgen gegen 9 Uhr wecken wollte, war sie nicht mehr in ihrem Zimmer.

Wann genau Annalena die Wohnung verlassen hat, ist zurzeit nicht bekannt. Sie hat allerdings eine mit Kleidung gepackte rosafarbene Tasche (sog. Shoppingbag) mit aufgedruckter schwarzer Katze und dem Schriftzug „Killerkitty“ mitgenommen, sodass von einem geplanten Verlassen des Anwesens ausgegangen werden muss.

Annalena Böhm ist ca. 167 cm groß und wiegt ca. 75 kg, sie hat ihre dunklen Haare blau-lila gefärbt und trägt einen 8 mm Tunnel-Ohrring im linken Ohr, an ihrem linken Unterarm hat sie mehrere Narben. Sie selbst rechnet sich der sogenannten Gothic-Szene zu und kleidet sich entsprechend dunkel.

Zur Bekleidung ist zurzeit nur bekannt, dass sie einen khakifarbenen Parker und hochgeschnürte schwarze Stiefel, ähnlich Springerstiefeln, und eventuell ein schwarzes Halsband tragen dürfte.

Erste Ermittlungen der Polizei deuten darauf hin, dass sie Trier verlassen hat und in Richtung Süddeutschland unterwegs sein könnte.

Hinweise über den Aufenthalt von Annalena Böhm bitte an die Kriminalpolizei Trier unter der Telefonnummer 0651/9779-2290 oder an jede andere Polizeidienststelle.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.