Erst nach Zigarette gefragt, dann zusammengeschlagen!

0
Schlägerei
Foto: dpa-Archiv

PETINGEN. Am gestrigen Mittwochabend, 26. Dezember, wurde der Polizei ein am Boden liegender Mann in der rue Robert Schumann in Petingen gemeldet, welcher zuvor von einem anderen Mann zusammengeschlagen worden war.

Als die Beamten vor Ort eintrafen, wurde das Opfer bereits von den Rettungskräften erstversorgt. Der Mann kam vom Bahnhof und war auf der rue Robert Schumann unterwegs, als er plötzlich von einem ihm unbekannten Mann nach einer Zigarette gefragt wurde. Aus ungeklärten Gründen kam es zu einer verbalen Auseinandersetzung, wobei es letztendlich zu Handgreiflichkeiten kam und der junge Mann zusammengeschlagen wurde. Erst als eine Zeugin des Vorfalles dem Opfer zur Hilfe kam, flüchtete der unbekannte Angreifer, der trotz Fahndung nicht mehr angetroffen wurde.

Beim Angreifer handelte es sich um einen jungen Mann, um die 1,75 cm groß mit kurzem Haarschnitt. Er war mit einer schwarzen Jacke der Marke „North Face“ und einem schwarzen Jogging bekleidet.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.