Trübes Weihnachtswetter in der Region – Vorhersage für Heiligabend

0
Symbolbild // Quelle: dpa

REGION. Das Wetter in Rheinland-Pfalz und im Saarland lässt kaum Weihnachtsstimmung aufkommen. Schnee ist demnach nicht in Sicht, auch die Sonne soll sich in den kommenden Tagen kaum zeigen, wie der Deutsche Wetterdienst in Offenbach am Sonntag mitteilte.

An Heiligabend ist es laut DWD erst stark bewölkt, bis zum Vormittag regnet es im Süden. Im Tagesverlauf lockert die Wolkendecke dann leicht auf, die Temperaturen klettern auf 6 bis 9 Grad.

Am Dienstag, dem 1. Weihnachtsfeiertag, soll es weiter wolkig bleiben, im Nordosten auch stark bewölkt. Der Regen bleibt den Wetterexperten zufolge allerdings aus. Zudem soll es mit Höchstwerten von 3 bis 6 Grad etwas kühler werden. Auch am Mittwoch verziehen sich die Wolken meist nicht. Im Süden lockert es zum Teil aber auf, während es im Norden ganztägig neblig-trüb bleibt: Kein Regen, die Höchsttemperaturen rangieren zwischen 2 und 4 Grad.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.