Autofahrer erleidet Schwächeanfall

    0

    TRIER. Am Freitagmorgen gegen 7.50 Uhr befuhr ein 77-jähriger Autofahrer aus dem Saarland zusammen mit seiner Ehefrau die B268 in Fahrtrichtung Trier. Nach dem derzeitigen polizeilichen Ermittlungsstand erlitt der Mann in Höhe der Gemarkung Feyen einen Schwächeanfall.

    Anschließend fuhr er mit hoher Geschwindigkeit auf einen vorausfahrenden Lieferwagen auf, der hierdurch stark beschädigt wurde. Der Lieferwagen wurde nun rechtsseitig überholt und hierbei seitlich touchiert. Im Anschluss fuhr der Unfallverursacher mit hoher Geschwindigkeit auf ein weiteres vorausfahrendes Fahrzeug auf und kam anschließend zum Stillstand.

    Durch den Verkehrsunfall wurden der Unfallverursacher sowie dessen Ehefrau und der Fahrer des Lieferwagens verletzt. Alle drei Personen wurden in Trierer Krankenhäuser eingeliefert. An den beteiligten Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. (red)

    HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

    Please enter your comment!
    Please enter your name here

    Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.