Zwei Verkehrszeichen am Trierer Martinsufer umgefahren – Die Polizei sucht Zeugen

0

Bildquelle: dpa-Archiv

TRIER, Am Samstag, den 08.12.2018, befuhr gegen 04.50 Uhr ein schwarzer Audi Kombi die Kaiser-Wilhelm-Brücke in Richtung Martinsufer. In einer Rechtskurve fuhr der PKW aus bisher ungeklärter Ursache geradeaus auf den dort befindlichen Grünstreifen und prallte dort gegen eine Richtungstafel und einen Mast eines weiteren Verkehrszeichens.

Anschließend entfernte sich der PKW von der Unfallstelle ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Fahrer soll eine männliche Person mit dunklen Haaren, ca.25-30 Jahre alt, gewesen sein.

Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 1000 Euro. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Trier unter der Telefon Nr.: 0651 / 9779-3200 in Verbindung zu setzen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.