Waschmaschine brennt ab – 3 Verletzte und 10.000 Euro Schaden

0

WORMS. Eine brennende Waschmaschine hat in Worms einen Schaden von mindestens 10 000 Euro verursacht. Drei Menschen mussten im Krankenhaus behandelt werden, weil sie viel Rauch eingeatmet hatten. Das teilte die Polizei in der Nibelungenstadt am Freitag mit.

Die Maschine im Keller eines Einfamilienhauses geriet aus zunächst ungeklärten Gründen am Donnerstagabend in Brand. Die beiden 53 Jahre alten Hausbewohner versuchten, das Feuer zu löschen – mussten aber wegen der starken Rauchentwicklung davon ablassen. Erst die alarmierte Feuerwehr konnte den Brand löschen. Am Gebäude entstand ein Schaden von mindestens 10 000 Euro. Die Maschine brannte aus.

Weil es zu viel Rauch eingeatmet hatte, musste das Ehepaar in ein Krankenhaus. Durch einen Lüftungsschacht war zudem eine große Menge Rauch in ein Nachbarhaus gelangt – der 40-jährige Nachbar musste daher ebenfalls behandelt werden. Das Haus ist weiterhin bewohnbar.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.