Wohnungseinbrüche in Trier-Filsch und Trierweiler – Die Polizei bittet um Hinweise

0

TRIERWEILER/TRIER-FILSCH. Bei zwei Wohnungseinbrüchen in der Region bittet die Polizei Trier um Mithilfe: Am 1. Dezember schlugen die Einbrecher in der Straße „Hüttenberg“ in Trierweiler zu. Die Bewohner waren im Zeitraum von 17.30 h bis 20.50 h nicht zuhause und stellten den Einbruch nach ihrer Rückkehr fest.

Bisher Unbekannte hatten das Grundstück vermutlich über den Garten betreten, hebelten ein Fenster an der Rückseite des Einfamilienhauses auf und durchsuchten das Gebäude nach Wertsachen.

In Trier-Filsch wurden die Eigentümer eines Einfamilienhauses in der Straße „Im Großen Garten“ am gestrigen 3. Dezember Opfer von Einbrechern, als sie ebenfalls nicht zuhause waren.

Auch hier wurde das Grundstück offenbar über den Garten aufgesucht. Dort hebelten die Täter in der Zeit zwischen 7.50 h und 19.10 h eine Terrassentür auf, betraten und durchsuchten das Haus, bevor sie unerkannt entkamen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.