Trier: Verfolgungsjagd durchs Stadtgebiet endet im Avelertal mit Festnahme!

0
Symbolbild. Nahaufnahme eines fliegenden blauen Polizeihubschraubers vor blauem Hintergrund für den Beitrag
Symbolbild

Bildquelle: BundespolizeiNeu_Hermann Meinold/pixelio.de

TRIER. Am heutigen Dienstagnachmittag, 4. Dezember, ereignete sich in Trier eine fulminante Verfolgungsjagd durch das Stadtgebiet.

Wie uns unter anderem mehrere Lokalo-Leser berichtet haben, waren an der Verfolgungsjagd bis zu 20 Streifen- und Zivilfahrzeuge beteiligt. Nach ersten Informationen entzog sich der Fahrer des Fluchtwagens einer Kontrolle auf der Bitburgerstraße und flüchtete. Auch ein Hubschrauber soll bei der Verfolgungsjagd beteiligt gewesen sein.

Gestoppt werden konnte das Fahrzeug letztlich vor einem Getränkemarkt im Avelertal. Der Fahrer wurde festgenommen. Weitere Informationen möchte die Trierer Polizei später bekannt geben.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.