Aktion „Mit dem Rad zur Arbeit“ – 37 Gewinner in der Region

0
Mit einer Fahrradglocke stoppt der Radprofi Tobias Knaup den Zufallsgenerator und bestimmte so die insgesamt 169 Gewinner der AOK/ADFC-Aktion. Nach 23.000 Radkilometern in diesem Jahr für den 25-Jährigen aus Remagen, der auch mit dem Rad zur Uni fährt, eine angenehme Sache. Der AOK-Projektmanager Rolf Geifes (rechts) und der ADFC-Vertreter Jo Schaefer übersetzen die Zahlen in Namen. Foto: AOK/Olaf Schepers

TRIER/WITTLICH. Radprofi Tobias Knaup vom Team Lotto Kern-Haus, Teilnehmer der Deutschland-Tour 2018, hat die Gewinner der Sommeraktion „Mit dem Rad zur Arbeit“ von AOK und ADFC per Zufallsgenerator bestimmt. 36 Einzelpersonen und ein Team in der Region Mosel-Eifel dürfen sich über attraktive Preise wie Städtereisen, Ballonfahrten, Fahrräder und Radzubehör freuen.

Die Gewinner sind zwischen Mai und August an mindestens 20 Tagen – so die Aufgabe – mit dem Rad zur Arbeit gefahren und haben so einen Beitrag für Gesundheit und Umwelt geleistet. Insgesamt haben 5.800 Berufstätige in Rheinland-Pfalz und im Saarland an der beliebten Sommeraktion von Gesundheitskasse und Allgemeinem Deutschen Fahrrad-Club teilgenommen – ein Plus von gut 15 Prozent. „Mit dem Rad zur Arbeit“ zählt mit 210.000 Teilnehmern bundesweit zur größten Bewegungskampagne in Deutschland.

Auch das Wetter hat zu dem tollen Ergebnis beigetragen. Im Durchschnitt sind Rheinland-Pfälzer im diesjährigen Aktionszeitraum an 36 Tagen zur Arbeit geradelt – also weit über dem Soll – und haben dabei 17 Kilometer pro Arbeitstag zurückgelegt. „Das zeigt insgesamt, dass wir gemeinsam mit dem ADFC, unseren Partnern und Sponsoren wieder eine attraktive Radkampagne auf die Beine gestellt haben, an der sich Arbeitnehmer, aber auch Arbeitgeber, oftmals im Rahmen des Betrieblichen Gesundheitsmanagements, gerne beteiligen“, stellt Petra Margraff, Abteilungsleiterin Markt der AOK-Bezirksdirektion in Trier, erfreut fest. In der Region waren es übrigens rund 650 Aktive. Die größten teilnehmenden Betriebe:

Klinikum Mutterhaus der Borromäerinnen (38)
Volvo CE Trier (16)
Brüderkrankenhaus Trier (12)
Krankenhaus der Barmherzigen Brüder Trier (12)
Agfa Healthcare Trier (8)
Prüm Türenwerk Weinsheim (6)
Stadtverwaltung Trier (5)
Ideal Standard Wittlich (5)
Landesuntersuchungsamt Trier (5)

Alle Gewinner wurden schriftlich benachrichtigt. Auf der Aktionsseite www.mit-dem-rad-zur-arbeit.de/rps sind die Namen aller Gewinner veröffentlicht. „Im kommenden Jahr rollt die Aktion am 1. Mai wieder los“, kündigt Margraff an. „Wer sich jetzt schon registriert, verpasst den Aktionsstart nicht. Außerdem winken in der Warm-up-Phase von Januar bis April tolle Monatspreise.“

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.