Riskantes Überholmanöver – Zwei Verletzte bei Unfall in der Eifel!

0

JÜNKERATH. Bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 241 bei Jünkerath (Landkreis Vulkaneifel) sind zwei Menschen verletzt worden.

Eine 50 Jahre alte Autofahrerin hatte am Dienstagabend versucht, an einer unübersichtlichen Stelle zu überholen, wie die Polizei mitteilte. Dabei habe sie die Entfernung zum Gegenverkehr nach ersten Ermittlungen falsch eingeschätzt. Ein ihr entgegenkommender 44-jähriger Mann musste mit seinem Auto ausweichen, um eine Kollision zu verhindern.

Dabei verlor er die Kontrolle über seinen Wagen und stieß mit einem Auto, das hinter der Unfallverursacherin gefahren war, zusammen. Die Fahrer der beiden kollidierenden Autos wurden leicht verletzt, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte.

(dpa)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.