Neue deutsche Glühweinkönigin mag es klassisch rot

0
Die neue Deutsche Glühweinkönigin Jordis Schweigstill präsentiert eine Tasse Glühwein. Foto: Harald Tittel

TRIER. Die neue deutsche Glühweinkönigin Jordis Schweigstill mag es gerne klassisch rot. «Am liebsten trinke ich einen Dornfelder als Glühwein, mit ein bisschen Sternanis, Zimt, Nelken und ein paar Orangenscheiben drin», sagte die 20-Jährige in Trier.

In purpurrotem Dirndl und mit Diadem wird sie in der Zeit vor Weihnachten für Winzerglühwein werben, der auf Weihnachtsmärkten in Rot und Weiß ausgeschenkt wird. Als bisher sechste «Hoheit» will Jordis Schweigstill das Image des Glühweins weiter aufpolieren.

Die Wochen vor Weihnachten seien ihre «Lieblingsjahreszeit», sagte Schweigstill. «Da dreht sich alles um das Gute. Man ist viel mit der Familie und Freunden zusammen, wünscht anderen Gutes und tut Gutes.» Bei Treffen gehöre ein guter Glühwein vom Winzer einfach dazu, meinte die Frau, die eine Ausbildung zur Groß- und Außenhandelskauffrau in einer Sektkellerei macht. Schweigstill wird am (heutigen) Dienstag (17.00 Uhr) gekrönt. Sie folgt Sarah Schmitt. Die deutsche Glühweinkönigin ist auf dem Trierer Weihnachtsmarkt quasi zu Hause.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.