Pkw-Fahrer gibt bei Kontrolle Vollgas – Flucht vor der Polizei endet am Baum

0

KOBLENZ. Am frühen Sonntagmorgen fiel einer Streife in der Mainzer Straße in Koblenz gegen 01.30 Uhr ein BMW auf, der sehr unsicher geführt wurde. Dem Fahrer wurde daraufhin signalisiert, dass er anhalten solle.

Das missachtete er und setzte seine Fahrt mit hoher Geschwindigkeit über die Moltkestraße, Bismarckstraße, Januarius-Zick-Straße bis in die Kaiserin-Augusta-Anlagen fort. Dort endete seine Fahrt dann in Höhe Schenkendorfstraße zunächst an einem Zaun und schließlich frontal an einem Baum.

Doch der Fahrer wollte nicht nur die Fahrkünste der Polizeibeamten, sondern auch ihre Fitness prüfen. So lief er dann, scheinbar unverletzt, noch mehrere hundert Meter weiter, ehe ihn die Beamten stellen konnten.

Dem 21-jährigen wurde dann auf der Dienststelle eine Blutprobe entnommen, der Führerschein beschlagnahmt und der Rest-Pkw sichergestellt. Er wird nun bestimmt längere Zeit Fußgänger sein.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.