Schwerer Verkehrsunfall in Trier Biewer – 4 Schwerverletzte

0
Foto: Monika Skolimowska/dpa-Archiv

TRIER. Gegen 18:30 Uhr befuhr ein mit drei Personen besetzter PKW die B53 von Trier in Richtung Schweich. An der Einmündung Trier Biewer bog der PKW nach links in Richtung Biewer ab und übersah dabei den ihm auf der B53 entgegenkommenden PKW.

Es kam zum Frontalzusammenstoß beider Fahrzeuge. Alle vier am Unfall beteiligten Personen wurden mit schweren Verletzungen in Trierer Krankenhäuser verbracht. Für die Dauer der Unfallaufnahme war die B53 voll gesperrt, was zu Verkehrsbeeinträchtigungen geführt hat. Im Einsatz waren die Polizei Schweich, die Berufsfeuerwehr Trier, ein Notarzt, mehrere Rettungswagen sowie zwei Abschleppfahrzeuge.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.