Ministerin setzt nach Krankenkassen-Klagewelle auf Schlichtung

0
Foto: dpa-Archiv

MAINZ. Nach der Klagewelle der Krankenkassen gegen Kliniken wegen Behandlungskosten hofft die rheinland-pfälzische Gesundheitsministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler (SPD) auf ein Schlichtungsverfahren auch auf Bundesebene.

In einem Schreiben hätten die Gesundheitsminister der Länder ihren Bundeskollegen Jens Spahn (CDU) darum gebeten, ein solches Verfahren einzuleiten, sagte die Ministerin am Donnerstag im Gesundheitsausschuss des Landtags in Mainz.

Nur gemeinsam könne eine tragfähige Lösung gefunden werden. In Rheinland-Pfalz habe sie bereits für den 29. November zu einem runden Tisch mit Krankenkassen und Krankenhausbetreibern eingeladen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.