Herrenlose Sporttasche: Polizei räumt mehrere Gebäude

0
Foto: Marc Tirl / dpa-Archiv

KAISERSLAUTERN. Eine herrenlose Sporttasche hat am Donnerstag in der Innenstadt von Kaiserslautern einen Polizeieinsatz ausgelöst.

Einsatzkräfte räumten vorsorglich mehrere Gebäude mit Geschäften und Wohnungen, wie die Polizei Westpfalz mitteilte.

Rund zweieinhalb Stunden war der Bereich am Altenhof gesperrt. Benachbarte Gebäude wurden geräumt. Am Ende entpuppte sich die Tasche jedoch als harmlos: Sie war leer.

Eine Passantin hatte die schwarze Tasche kurz vor halb 12 neben einer Steinskulptur am Altenhof entdeckt und die Polizei verständigt. Die Einsatzkräfte machten sich vor Ort auf die Suche nach dem Besitzer, konnten aber nicht ausfindig machen, wer die Tasche dort abgestellt hatte. Weil die Tasche verschlossen und der Inhalt nicht erkennbar war, wurde vorsorglich das Delaborierer-Team angefordert, der Bereich rund um den Fundort abgesperrt und die benachbarten Gebäude geräumt.

Die Fachkräfte untersuchten die Tasche zunächst mit einem Röntgengerät und stellten dabei fest, dass sich nichts darin befand. Leider wurden auch keine Hinweise auf den letzten Besitzer oder Benutzer gefunden. Ob sie absichtlich am Altenhof zurückgelassen wurde, um sie zu „entsorgen“, oder ob die Tasche einfach vergessen wurde, ist unklar.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.