Tödlicher Unfall: Auto zerschellt an Brücke – Gaffer steigt aus und macht Foto!

1

Bildquelle: dpa-Archiv

BAD SOBERNHEIM. Ein Autofahrer ist bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 41 ums Leben gekommen und dabei auch noch begafft worden.

Der 51-Jährige sei am späten Mittwochabend mit seinem Auto bei Bad Sobernheim von der Straße abgekommen und gegen eine Brücke gekracht, teilte die Polizei mit. Bei dem Aufprall erlitt er tödliche Verletzungen. Wie genau es zu dem Unfall kam, war zunächst nicht klar. Die B41 war mehrere Stunden lang voll gesperrt.

Ausdrücklich prangerte die Polizei in ihrem Bericht das «Verhalten einiger Mitbürger» an, die «nichts besseres zu tun haben, als ihrer Neugierde zu frönen und zu gaffen.» Demnach habe etwa ein Lkw-Fahrer auf der Brücke angehalten und sei ausgestiegen, nur um ein Foto zu machen. Er sei von den Beamten in die Schranken verwiesen worden.

(dpa)

1 KOMMENTAR

  1. Es wird Zeit, dass endlich der rechtliche Rahmen geschaffen wird um sowohl das Bilder/Videos machen als auch das Verbreiten selbiger – egal über welches Medium und in welchem Kreis – mit empfindlichen Strafen zu belegen. Einzige Ausnahme dürfen dabei Polizei, Feuerwehr und Presse (u. vglb.) sein, da diese sich an einen Veröffentlichungskodex halten.
    Für alle anderen muss gelten: Bilder machen und verbreiten ist verboten und wird bestraft.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.