Umleitung am Nikolaus-Koch Platz: Justizstraße ab morgen gesperrt

3

Bildquelle: Eric Thielen // Archiv

TRIER. Bei den Bauarbeiten rund um den Nikolaus-Koch-Platz beginnt am Donnerstag, 22. November, die nächste Phase.

Ab diesem Zeitpunkt ist die Justizstraße für den KfZ-Verkehr gesperrt. Die Umleitung für Pkw bis 7,5 Tonnen vom Pferdemarkt kommend verläuft über die Dietrich-, Hieronymus-Jaegen- und Böhmerstraße zurück auf die Zuckerbergstraße. Aufgrund der geringen Straßenbreite dieser Umleitungsstrecke gilt in der Dietrichstraße absolutes Halteverbot. Lkws über 7,5 Tonnen werden weiträumig über das Katharinenufer in die Böhmerstraße geleitet. Die Sperrung der Justizstraße gilt voraussichtlich bis zum 21. Dezember. Besucher und Mitarbeiter des angrenzenden Landgerichtes können den Eingang weiterhin zu Fuß erreichen.

Der Fahrrad- und Stadtbusverkehr verläuft ab Donnerstag, circa 10 Uhr, wieder uneingeschränkt über den Nikolaus-Koch-Platz. Die Einbahnstraßenregelung in der Metzelstraße vom Nikolaus Koch Platz kommend wird entsprechend wieder eingerichtet.

3 KOMMENTARE

  1. Typisch Schildbürger… unfassbar, so einen wichtigen Punkt in der Vorweihnachtszeit zu sperren… und auch unfassbar, solche Arbeiten im Winter zu verrichten.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.