Zahl der Einschulungen im Saarland deutlich gestiegen

0

Bildquelle: Mirijan Murat / dpa-Archiv

REGION. In keinem anderen Bundesland ist die Zahl der Schulanfänger in diesem Jahr so gestiegen wie im Saarland. Wie das Statistische Bundesamt am Dienstag mitteilte, nahm die Zahl der Schulanfänger im Vergleich zum Vorjahr um 5,9 Prozent zu. Insgesamt wurden dort nach den Sommerferien 8400 Kinder eingeschult.

In Rheinland-Pfalz kam es nach vorläufigen Zahlen dagegen nur zu einem geringfügigen Zuwachs um 0,5 Prozent. Insgesamt wurden dort nach den Sommerferien 35 000 Kinder eingeschult.

Insgesamt ist die Zahl der Schulanfänger in Deutschland in 2018 im Vergleich zum vorigen Jahr nahezu unverändert geblieben. Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes sind nach den Sommerferien 726 400 Kinder eingeschult worden. Das sei lediglich ein Anstieg um 0,2 Prozent gegenüber dem Vorjahr gewesen.

(dpa)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Die Redaktion behält sich vor, Lesermeinungen zu kürzen. Es besteht kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihrer zugesandten Meinungen. Klarname ist nicht erforderlich. Eine E-Mail-Adresse muss angegeben werden, wird aber nicht veröffentlicht.